Komoot wird Partner des Giro d’Italia

Die experten für Routenplanung bringen die Routen des Giro direkt zu den Radsportfans!

Es mag überraschend erscheinen, doch eigentlich ist es aufgelegt! Der Giro d’Italia, eine der 3 großen Grandtours geht in die 105. Edition und zieht ein weiteres Jahr die Radsportfans in seinen Bann! Jetzt werdet ihr Fragen: Der Giro ist ein Profi Rennen. Es geht um Geschwindigkeit, eine Materialschlacht, ewig weit weg von Freizeitradler:innen. Und doch schauen wir doch (fast) alle jedes Jahr gebannt den Profis zu, fiebern mit unseren Favorit:innen, leiden mit den Pechvögeln und staunen über die beeindruckenden Landschaften der Rundfahrt die durch wohl eines der legendärsten Länder für Radsportler:innen führt: Italien.

Die Dolomiten in Italien sind Zweifelsfrei eine der legendärsten Plätze für Radfahrer weltweit

Italien das bedeutet Leidenschaft, den besten Espresso, die mediterrane Küche mit Pizza und Pasta die die Radfahrer:innen so lieben. Während die wenigsten mit den Leistungen der Profis konkurrieren wollen/können, werden viele den Traum hegen einmal eine der Etappen des Giro d’Italia nachzufahren. Diese sind nun einfach auf komoot verfügbar und in Sekunden aufs eigene Smartphone synchronisiert. Das bedeutet das 25 Millionen Menschen weltweit nun den Spuren der Profis folgen können. Komoot iat offizieller Routenplaner von RCS, dem Veranstalter des Giro d’Italia, für Veranstaltungen und 2022 und 2023. Dank der Highlights Funktion in komoot und zahlreicher community features können Radfahrer:innen nun die kulturellen Angebote und Highlights der gastgebenden Regionen spielend leicht erleben!

Alle Etappen des Giro d’Italia sind auf komoot zum Download verfügbar in dieser Collection Der 105te Giro d’Italia bei komoot und zum ersten Mal überhaupt gibt es für die Nutzer:innen einen umfassenden Guide zu den besten Radrouten in allen Regionen, durch die das Rennen führt: Cycling Guide Giro d’Italia 2022

komoot ist nun offizieller Routenplaner für den Giro d'Italia

Über 50 Routen des Giro d’Italia für Radsportfans auf einen Klick

Die 105te Ausgabe des Giro d’Italia startet am 6. Mai in Budapest und endet am 29. Mai in Verona. Das Peloton der Profis wird dabei innerhalb von drei Wochen 21 anspruchsvolle Etappen bestreiten und etwa acht Millionen Radsportbegeisterte werden nach Italien reisen, um das Rennen live mitzuerleben. Viele von ihnen werden sich vom Geist des Rennens anstecken lassen und eigene Touren fahren, während sie dort sind. Durch die mehrjährige Partnerschaft mit komoot können alle, die den Giro besuchen, die Erlebnisse der Profis selbst nachverfolgen. Dazu können sie die Originalrouten des Rennens herunterladen und nachfahren oder sie nach ihren eigenen Vorstellungen umplanen. Die Routen aller 21 Etappen des Giro d’Italia werden in einem eigenen Profil auf komoot und auf der Website des Giro d’Italia zur Verfügung gestellt . Und für alle, die bei ihrem Aufenthalt eher Entspannung und Kultur suchen, stehen über 30 eigens zusammengestellte Touren für jede Region des Giro zur Verfügung.

Dank komoot und dem Giro d'Italia geniessen mehr Radfahrer die Landschaft Italiens

Markus Hallermann, der Geschäftsführer von komoot sagt dazu:

Die Zusammenarbeit mit dem Giro d’Italia passt perfekt zu unserer Mission, einzigartige Abenteuer für alle zu ermöglichen. Wir arbeiten mit großem Aufwand daran, das Radsporterlebnis für unsere Community ständig zu verbessern und jetzt können alle Fans des Giro ihr Rennen noch intensiver erleben. Wir sind stolz und aufgeregt, Teil eines historisch so bedeutenden Ereignisses auf der internationalen Bühne des Profiradsports zu sein.

Von Radsportler:innen vor Ort geprüfte Touren

Die Sammlung ausgesuchter Radtouren auf komoot zum 105ten Giro d’Italia ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der italienischen Tourismusbehörde ENIT (Agenzia nazionale italiana del turismo), der Gesellschaft für Verkehrsinfrastruktur ANAS (Azienda Nazionale Autonoma delle Strade) und komoot. Die Touren können für die Offline-Navigation auf dem Smartphone heruntergeladen werden oder mit GPS-Geräten synchronisiert werden. Alle Touren können bearbeitet werden, sodass etwa der Start- und Zielort beliebig angepasst werden kann. Mit komoot Premium lassen sich außerdem Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weg finden, Wettervorhersagen anzeigen und die Erlebnisse auf der Tour in eigenen Collections darstellen.

Unser Freund und kommot Ambassador Mattia de Marchi freut sich ebenfalls über die Partnerschaft:

Viele Radsportler und Radsportlerinnen fahren immer wieder die gleichen Strecken, um möglichst immer die gleichen Bedingungen für ein effektives Training haben – genau wie ich in der Vergangenheit. Was viele von ihnen nicht wissen ist, dass es direkt vor ihrer Haustür so viele interessante Strecken gibt, die für Abwechslung sorgen, ohne den Trainingseffekt zu verringern. Komoot hat mir dafür die Augen geöffnet. Genau wie viele andere, deren Leidenschaft für den Radsport über ihre Profikarriere hinausgeht, habe ich mit komoot entdeckt, dass eine ganze Welt aufregender Abenteuer nur darauf wartet, entdeckt zu werden – und dass ich meine Liebe zum Radsport auch über das Peloton hinaus weiter leben kann.

Der Giro d'italia ist eine der 3 Grand Tours

Was sagt ihr dazu? Fahrt ihr dieses Jahr zum Giro oder wollt ihr generell einige oder sogar ein paar der Touren nachfahren? Ist es der richtige Schritt und werden mehr Freizeitsportler:innen durch den Profisport motiviert? Wir freuen uns über euer Feedback und können es kaum erwarten den Giro zu verfolgen. Wie ihr wisst, sind wir sogar für unser camp mit Johnny Hoogerland bei der 19. Etappe vor Ort! 😉